Über unseren Unterricht

Seit vielen Jahren widmen wir uns intensiv der instrumental-musikalischen Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen am Klavier auf allen Entwicklungsstufen von Anfängern bis zu professionell ambitionierten Spielern.

Insbesondere haben wir seit Jahren Erfahrung und Erfolge mit der Vorbereitung von jungen Pianisten auf eine Aufnahmeprüfung an Hochschulen, Aufnahmeprüfungen für ein Jungstudium, sowie die Vorbereitung auf Wettbewerbe, Stipendien, Meisterkurse und öffentliche Konzertauftritte.

Die intensive Förderung von begabten und hochbegabten Kindern und Jugendlichen, die wir durch regelmäßige Vorspiele, Konzerte, Anregung zur Wettbewerbsteilnahme und  kammermusikalischem Zusammenspiel mit Gleichgesinnten unterstützen ist uns ein großes Anliegen.

Wir nutzen diese Form von positiver Motivation und Zielsetzung für eine große Anzahl von Schüler*innen, die sich regelmäßig Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben wie:

"Jugend musiziert" Regional, Landes und Bundesebene (über 20 Bundespreise), Mendelssohn Wettbewerb Taunus, Nationaler Bach- Wettbewerb Köthen, Henle Wettbewerb, Internationaler MusikTalente competition Limburg, Karel Kunc Musikwettbewerb, Wettbewerb der Hermann und Dr.Irmgard Neumann Stiftung Frankfurt, Rotary- Wettbewerb, Büdinger Klavierwettbewerb,u.a. erspielen.

Bei Interesse an unserem Unterricht rufen Sie gerne an oder schreiben Sie eine Nachricht, wir können Ihre Fragen gemeinsam klären:

Tel: 0049 15780303125

Mail: danhel-kolb@t-online.de

Wir legen großen Wert auf die solide Ausbildung aller technischen und musikalischen Grundlagen für ein künstlerisches Klavierspiel. Hierbei ist unser Ziel eine gute Verbindung zwischen einer entwickelten Klangvorstellung und dem individuellen Ausdruckswillen mit  gelösten Bewegungsabläufen beim Spielen zu erreichen.

Die technische Basis und Sicherheit ist dabei eine wichtige “Säule” des musikalischen Handwerks. Eine große Auswahl an individuell angepassten technischen Übungen, Tonleiter, Akkorde, und Arpeggien, sowie Etüden, bilden ein großes Spektrum und den Schwerpunkt in der technischen Grundausbildung.

Kinder und Jugendliche und Erwachsene am Klavier auszubilden, die Liebe zur Musik zu wecken und ständig zu erneuern, sehen wir als eines unserer wichtigsten Ziele. Unser Unterricht ist häufig projektorientiert, die Schüler arbeiten meistens konkret auf ein bestimmtes Ziel hin (Konzerte öffentliche Auftritte, Vorspiele). Gemeinsames Musizieren (Vierhändig- oder Ensemblespiel mit anderen Instrumenten) ist dabei  ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

Die instrumentale Ausbildung, entsprechend unseres Konzeptes, ermöglicht – im Rahmen persönlicher Begabungen – jedem Schüler:

 

       die Beherrschung des Instrumentes                                                            

       das emotionale Verständnis der gespielten Werke

       das Erkennen von musikalischen Strukturen

       das Erlernen des selbständigen und richtigen Übens

       die Spielsicherheit

       Geschmacksbildung als Voraussetzung der Interpretationsfähigkeit

       das Erlernen einer facettenreichen Klangkultur

       das souveräne Auftreten auf der Bühne